Restschuldversicherung im Überblick

Infos: Restschuldversicherung
Versicherung der noch bestehenden Kredite

Restschuldversicherungskriterien  und sonstige Informationen

Partner:



empfehlenswerte Informationen

Alles Wissenswerte über den die Versicherung der Restschuld von Krediten.

home

Überziehungskredit

Schnellkredit

Kredit ohne Schufa

Kleinkredit

Kreditvergleich

preiswerte Kredite

Ratenkredit

Kreditkarten

Kredit aufnehmen

Auto Kredit

Kredit beantragen

Kredit Auskunft

günstigste Kredite

Rahmenkredit

Vorteile Rahmenkredit

Sitemap

Sonstige interne Seiten

Kredite für Luxusartikel

Kredit für Kleinigkeiten

Schnaeppchenkredit

Kreditvergleich online

Spekulationskredit

Onlinekredit in Filiale

Restschuldversicherung

Kredit Bank

Kredit Finnzierung

Bank Kredit

Online Kredite

Kredit für Arbeitslose

Privatkredit

Sofortkredit

Umschuldung

Immobilienfinanzierung

Ratenkredite

Baufinanzierung

Umschuldung


impressum

Ist eine Restschuldversicherung für meinen Kredit sinnvoll?

Ist eine Restschuldversicherung angebracht?

Für viele größere Anschaffungen werden heutzutage Kredite in Anspruch genommen, sei es für ein neues Auto oder eine kleine Weltreise, vor allem aber wenn ein Hausbau geplant ist. In der Regel funktioniert die Rückzahlung des Kredits ohne größere Schwierigkeiten. Doch was ist, wenn der Kreditnehmer plötzlich stirbt, sehr schwer krank wird oder eine Kündigung ausgesprochen wird? In diesem Fall kommt eine so genannte Restschuldversicherung zum Einsatz.

 
Vor- und Nachteile einer Restschuldversicherung

Bei besonders hohen Krediten, die über eine sehr lange Zeit abgeschlossen werden, ist die Option einer Restschuldversicherung nicht einmal so schlecht. Wer weiß schon, was in zehn Jahren passiert und Unfälle kann man grundsätzlich nicht vorhersagen. Wenn es nur einen Alleinverdiener in der Familie gibt und dessen monatlichen Bezüge stehen plötzlich nicht mehr zur Verfügung, übernimmt die Restschuldversicherung die restlichen Zahlungen. Allerdings fallen bei diesem Versicherungsmodell, wegen der Höhe der Kredite, auch sehr hohe Gebühren an. Manchmal wird auch erst eine Zahlung geleistet, nach Ablauf einer bestimmten Frist. Bestehende Erkrankungen beim Abschluss werden berücksichtigt und ist eine Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers durch diese Erkrankung nicht mehr gewährleistet, wird nicht bezahlt. Diese Versicherung kann allerdings ganz unkompliziert abgeschlossen werden und bedarf in der Regel keiner Gesundheitsprüfung. Vorerkrankungen müssen allerdings angegeben werden.

 
Vergleichen lohnt sich immer

In Deutschland wimmelt es nur so von Versicherungsanbietern und auch die Konditionen unterscheiden sich oft eklatant untereinander. Wer hier nicht vergleicht, braucht sich nicht wundern, wenn er zu viel bezahlt. Eine Restschuldversicherung kann man hier bei www.saw-assekuranz.de vergleichen. Die Auswertung übernimmt dann der Vergleichsrechner und das in minutenschnelle. Natürlich kostet dieser Mausklick keinen Cent und die Inanspruchnahme des Vergleichsrechners ist auch völlig unverbindlich. Doch oftmals ist nicht nur das günstigste Angebot interessant. Ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis sollte immer beachtet werden. Dieser einfache Vergleich kann selbstverständlich für alle anderen Versicherungen auch gemacht werden. Besonders Hausbesitzer müssen mehr Versicherungen abschließen, als Personen, die zur Miete wohnen.

20.03.2013

 

 

Kreditkarten im Überblick